Ferienlehrgang in Albstadt-Tailfingen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Zeitungsberichte

Ferienlehrgang in Albstadt-Tailfingen

Heißes Training – kaltes Wasser

22 Kinder und Jugendliche hatten wieder viel Spaß beim Ferienlehrgang vom 19.08. – 23.08.2013 in der Landessportschule Albstadt-Tailfingen.

Neben den vielen Aktivitäten und intensivem Training hielten die Kinder ihre Eindrücke fest.

Die Teilnehmer des Ferienlehrgangs in Albstadt mit den Trainern A. Leinenbach (ganz links) und E. Lamonos (rechts):

Hier der Bericht der Nachwuchsjournalisten:

„Am Montag reisten wir für einen einwöchigen Ferienlehrgang in die Landessportschule Albstadt Tailfingen. Wir wurden von dort von Elena Lamonos und Andreas Leinenbach trainiert. Der erste Tag startete mit einem anstrengenden Aufwärmprogramm und ein paar lustigen Spielen. Die weiteren Tage trainierten wir sehr viel und übten die verschiedensten Techniken. Am Mittwoch ging es Abends in das Hallenbad der Landessportschule. Da der kleine Whirlpool nicht betreten werden durfte, konnte man nur noch in das große Becken mit gefühlten 5° C (in Wirklichkeit 12 ° C). Nach ca. einer halben Stunde waren alle wieder draußen, da es einfach zu kalt war. Am Donnerstagnachmittag und Freitagmorgen fand dann noch ein großes Abschlussturnier mit allen Spielern statt. Wir verstanden uns alle gut und hatten die ganze Woche über sehr viel Spaß.“ gez. Lisa, Lisa, Kathrin, Jana, Alida

Beim Abschlusswettkampf wurde um jeden Punkt gekämpft

Text und Foto: privat (zur Veröffentichung freigegeben)

 

Quelle: TTVWH

Schreibe einen Kommentar